Häufig gestellte Fragen für Probanden (FAQ)

Warum muss getestet werden?
Die Kosmetikindustrie bringt ständig neue Produkte auf den Markt, deren Hautverträglichkeit durch Testungen mit der Hilfe von freiwilligen Teilnehmern in Studien hautärztlich bestätigt werden muss. Dies schreibt der Gesetzgeber zum Schutz der Verbraucher vor. Zudem müssen Aussagen über ein Produkt wie "hautglättend", "hautfreundlich" oder "feuchtigkeitsspendend" wissenschaftlich belegt werden.

Was wird getestet?
Alle Erzeugnisse der Kosmetikindustrie, die auf irgendeine Weise mit unserer Haut in Berührung kommen können, wie zum Beispiel Körpercremes, Nagellackentferner, Gesichtsmasken, Körperpuder, Seifen, Duschgels, Waschmittel, Sonnencremes, Pflaster, Make-up-Entferner, Fußcremes, Babylotions, Windeln und vieles mehr.

Wie wird getestet?
Die Teilnehmer unserer Studien nehmen keine Substanzen ein. Es wird auch nichts unter die Haut gebracht. Die Tests der kosmetischen Produkte finden ausschließlich auf der Hautoberfläche statt. In der Regel sind Bereiche am Rücken und den Ober- und Unterarmen für die Testungen vorgesehen. Produkte für das Gesicht müssen entsprechend im Gesicht oder an den Augen aufgetragen werden. Alle Testungen erfolgen unter der Aufsicht unserer erfahrenen Hautärzte beziehungsweise entsprechender Fachärzte. Studien, die z.B. Produkte im Bereich der Augen betreffen, werden zusätzlich durch einen Augenarzt begleitet.

Wie lange wird getestet?
Die Dauer des Testzeitraumes richtet sich nach den jeweiligen Studiendesigns. In der Regel beträgt die durchschnittliche Dauer einer Studie zwischen 3 Tagen und 4 Wochen.

Welche gesundheitlichen Risiken sind für mich damit verbunden?
Es kann zu Hautirritationen, Rötungen und Juckreiz kommen. Diese klingen jedoch nach Absetzen des Präparates innerhalb kürzester Zeit ab. Alle unsere Tests werden von unseren Dermatologen begleitet, sodass eine hautärztliche Versorgung zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist. Im unwahrscheinlichen Fall von Hautreaktionen wird die Studie umgehend abgebrochen.

Wie hoch ist mein Honorar?
Die Höhe des Honorars richtet sich nach der Dauer und der Art der durchzuführenden Studie. Es kommt auch darauf an, wie oft und wie lange Sie zu uns kommen müssen.

Kann ich entscheiden, bei welchem Test ich mitmache und bei welchem nicht?
Auch nach der Aufnahme in unseren Probandenpool ist die Teilnahme an den einzelnen Tests jederzeit freiwillig. Es gibt keine Verpflichtung zur Teilnahme.

Wo kann ich mich melden und wer beantwortet mir weitere Fragen?
Wenn Sie noch ausführlichere Informationen zum Thema Proband bei Dermatest® haben möchten, dann nehmen Sie am besten gleich Kontakt mit uns auf.

Kontakt

Dermatest GmbH
Engelstraße 37
48143 Münster
+49 251 481637-0
+49 251 481637-66

Suchen

Probanden Hotline

0251 / 481 637 69

Montags bis Freitags
09:00 - 16:00 Uhr