Hautrauhigkeitsmessungen

Die Hautoberfläche ist von sogenannten primären und sekundären Linien durchzogen, die das Mikrorelief der Haut wie eine topographische Landkarte mit Bergen und Tälern bilden. Dieses Mikrorelief ist ein guter Indikator für die Hautalterung. Die primären Linien sind charakteristisch für jede Person, ihr Alter und jede Körperstelle. Die sekundären Linien werden stärker durch äußere Einflüsse, wie Temperatur, Feuchtigkeit, kosmetische Produkte und Genussmittel beeinflusst. Veränderungen im Bindegewebe (Verlust von elastischen Fasern in der Dermis) führen zu Veränderungen des Mikroreliefs. Junge Haut ist durch viele, feine, sekundäre Linien gekennzeichnet. Mit zunehmendem Alter werden diese sekundären Linien immer stärker „ausgewischt“, wohingegen sich die primären Falten stärker vertiefen.

Messprinzip

Das PRIMOS wird für Vermessungen der Falten und Hautrauhigkeit mittels Silikon Abdrücken oder
in vivo anhand von digitalen Aufnahmen verwendet.

Es basiert auf der digitalen Streifenprojektionstechnik:

  • Projektion eines parallelen Streifenmuster auf die zu messende Fläche
  • Registrierung mittels einer CCD-Aufnahmekamera
  • Kleinste Höhenunterschiede lenken die parallel projizierten Streife ab
  • Auslenkung stellt das qualitative Maß des zu messenden Hautoberflächenprofils dar
  • Präzise Matching Methode einer Software erlaubt genaue Vorher-Nachher Vergleiche

Kontakt

Dermatest GmbH
Engelstraße 37
48143 Münster
+49 251 481637-0
+49 251 481637-66

Suchen

Probanden Hotline

0251 / 481 637 69

Montags bis Freitags
09:00 - 16:00 Uhr